Far Cry 4 Systemvoraussetzungen

Far Cry stand schon immer für eine bombastische Grafik, die allerdings auch dem PC einiges abverlangte. Ob sich das beim nun schon vierten Teil der Far Cry-Serie geändert hat, dass erfahrt ihr hier. Publisher Ubisoft hat nämlich nun die Systemvoraussetzung für das Open World-Spiel veröffentlicht. Falls ihr als Far Cry 4 auf eurem PC zocken möchtet, dann solltet ihr die nachfolgenden Systemanforderungen an euren Computer checken. Schließlich soll das Spiel ja auch starten und ruckelfrei auf dem Bildschirm angezeigt werden.

Minimale Systemanforderungen

Nachfolgend die minimale Systemanforderungen für Far Cry 4:

  • Prozessor: 2,6 Gigahertz Intel Core i5-750 oder 3,2 Gigahertz AMD Phenom II X4 955
  • Arbeitsspeicher: 4 Gigabyte
  • Grafikkarte: 1 GB DirectX 11-tauglich mit Shader Model 5.0, unterstützt werden bei Release folgende: AMD Radeon HD 5850/ 6000 / 7000 / R7 / R9-Serie, NVIDIA GeForce GTX 460 / 500 / 600 / 700 / TITAN-Serie
  • Soundkarte: Direct X-kompatibles Modell
  • Betriebssystem: Windows 7 (SP1), Windows 8, Windows 8.1
  • Festplatte: 30 Gigabyte

Empfohlene Systemanforderungen

Für die empfohlenen Systemanforderungen empfiehlt Ubisoft einen Intel Core i5-2400S-Prozessor mit 2,5 Gigahertz-Taktfrequenz oder einen AMD FX-8350 mit 4,0 Gigahertz-Taktfrequenz. Empfohlen werden weiterhin acht oder mehr Gigabyte Arbeitsspeicher und eine Breitband-Internetverbindung für Mehrspielerpartien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.